Register for the iXsystems Community to get an ad-free experience and exclusive discounts in our eBay Store.

100% Festplattenauslastung

Joined
Apr 4, 2020
Messages
7
Hallo,

ich bin vor ein paar Tagen von QNAP auf FreeNAS umgestiegen und verwende dafür einen Selbstbau PC mit der aktuellsten Version von FreeNAS.

Das System besteht aus:
  • Mainboard B8Z68-V
  • i5 2500k
  • 16GB DDR 3 RAM
  • 1x SSD 128 GB 840 Pro von Samsung
  • 3x 4TB WD Red 4 Jahre alt
  • 1x 2TB WD Green 6 Jahre alt
  • 1x 16TB Exos X X16
  • Hard disk controllers - Onboard
  • Network cards - Onboard

Auf der 2TB WD Green läuft Plex
Ich habe nun das Problem, dass die 16 TB Platte ständig am lesen ist - zwar nur wenige KB laut Auswertung aber unter 100% Auslastung.
Der Zugriff auf die Platte funktioniert problemlos. Ich verstehe nur nicht, warum bzw. was da ständig von der Platte gelesen wird.
Die Mediathek von Plex wurde bereits vollständig eingelesen und wenn ich den Jail beende, wird weiter fleißig von der HDD gelesen.

Vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Wäre sehr dankbar dafür :)
Ich hoffe, dass ich nichts wichtiges vergessen habe.

Liebe Grüße
 

John Doe

FreeNAS Experienced
Joined
Aug 16, 2011
Messages
483
läuft ein smart test, scrub o.ä.
wo schreibt freenas die logfiles?
hast du noch andere jails/ plugins o.ä. die grade an sind?


wenn das alles auszuschließen ist, lass die kiste mal ne woche an und schau dann nochmal. freenas optimiert sich selbst. kann also sein, dass sich das nach einer zeit von selbst legt.
 
Joined
Apr 4, 2020
Messages
7
Ich muss leider gestehen, dass ich mich nicht gut auskenne mit FreeNas. Ich versuche durch Tutorials und Forenbeiträge das System meinen Bedürfnissen anzupassen. Aber von deinen Fragen kann ich nur letztere mit Gewissheit beantworten.

Es läuft nur 1 Jail und es ist nur ein Plugin installiert.

Bzgl. "laufen lassen" - Kann ich gerne mal versuchen - danke für den Tipp.
 

Yorick

FreeNAS Expert
Joined
Nov 4, 2018
Messages
1,141
Was heisst denn "100% Auslastung"? Gemessen woran? Diagnose-Output der das zeigt?
 

Yorick

FreeNAS Expert
Joined
Nov 4, 2018
Messages
1,141
So Du nicht „100% Auslastung“ meintest sondern „nahezu ständiger Zugriff“, das ist normal: „By default, there's a somewhat constant stream of .system dataset writes to the pool,“ siehe https://www.ixsystems.com/community/threads/does-freenas-access-the-drives-when-not-in-use.27311/

Hinzugefügt: Normalerweise kein Problem aber in der kleinen Wohnung evtl. nervig. Einfache Lösung: Zwei kleine Intel 320 SSD 40GB von eBay im Mirror als eigener Pool, die sind so 15 Geld das Stück. System dataset darauf verlegen und es sollte Ruhe herrschen

siehe auch https://www.ixsystems.com/documentation/freenas/11.2-U5/system.html#system-dataset
 
Last edited:

micneu

FreeNAS Experienced
Joined
Mar 23, 2019
Messages
118
oder gleich FreeNAS auf eine SSD installieren, kostet ja heute kein geld mehr
 

Yorick

FreeNAS Expert
Joined
Nov 4, 2018
Messages
1,141
@micneu System dataset ist auf dem / einem Daten pool, nie auf dem Boot Pool.

Hinzugefügt: Nope, ich nehme das zurueck. Man koennte system dataset auf den boot pool legen, solange der boot pool auf SSD ist. Guter Punkt.
 
Last edited:

micneu

FreeNAS Experienced
Joined
Mar 23, 2019
Messages
118
@Yorick ok, ich dachte ich habe was falsch konfiguriert bei mir...
1586266564336.png
 
Joined
Apr 4, 2020
Messages
7
FreeNas ist auf der 840 SSD von Samsung installiert.
Unter "Disk Busy" wurde kontinuierlich 100% angezeigt.

Eine SSD für den iocage zu verwenden ist natürlich eine gute Idee und werde ich bei Gelegenheit aufgreifen.

Ich glaube das der Tipp von John Doe funktioniert hat.
Da das NAS derzeit noch im Büro und nicht im Keller steht, habe ich es bisher tagsüber immer ausgeschaltet.
Jetzt wo es 24h lang lief, ist alles in Ordnung :)
 
Joined
Apr 4, 2020
Messages
7
Syslog´s werden auf eine andere Platte geschrieben. Danke für den Hinweis, wo das zu finden ist, an micneu.
 
Joined
Apr 4, 2020
Messages
7
Ich habe mir jetzt eine SSD besorgt um dort die Addons zu installieren und fürn Jail. Kann ich den Jail von der alten Platte auf die SSD verschieben, um mir zum Beispiel das einlesen der PLEX Medien zu ersparen?
 

Yorick

FreeNAS Expert
Joined
Nov 4, 2018
Messages
1,141
Joined
Apr 4, 2020
Messages
7
Danke Yorick für das verlinkte Video von dir :) Habs mir mal angesehen und werde es die Tage mal versuchen. Bin mir bei 2-3 Punkten jedoch noch etwas unsicher. Als ich das letzte mal 2 Platten mit je einem Jail hatte, bekam ich zu klicken. Erst als ich einen fixen Jail gewählt habe, hat es wieder geklappt (den Befehl dafür hab ich jetzt leider vergessen - dieser wurde mir allerdings direkt von Freenas vorgeschlagen)

Wenn ich also meine neue SSD installiere und ein neues DATASET erstellt habe, müsste bereits dein Befehl ausreichen, oder?

rsync -ha "/mnt/old Pool (HDD)/iocage/jail/Name (dataset) oder Name des Jails/root/Plex Media Server/" "/mnt/new Pool (SSD)/Name (dataset) / Plex Media Server/"

Ich hoffe ich hab das jetzt richtig wiedergegeben.
 
Top