Register for the iXsystems Community to get an ad-free experience and exclusive discounts in our eBay Store.

OFFSITE BACKUP Empfehlungen

felixnas123

Newbie
Joined
Oct 22, 2019
Messages
24
@Fredda

vielen dank , ich werde das mal so umsetzten!

Die Frage war nur noch wegen dem aufräumen später.

wenn ich die snapshots lösche sagen wir von oktober, und november usw vorhanden sind.

würde ich trotzdem alle Daten haben die november drin waren?

Die Frage bezieht sich dann auf später, wenn ich löschen muss , weil zb der Platz ausgeht und trotzdem sicher gehen kann das alle Daten zu einem gewissen Zeitraum noch vorhanden sind.
 

Fredda

FreeNAS Experienced
Joined
Jul 9, 2019
Messages
293
In einem Snapshot sind all die Daten drin, die zum Zeitpunkt des Snapshots auf dem Dataset vorhanden waren.
 

felixnas123

Newbie
Joined
Oct 22, 2019
Messages
24
okay danke! habe das einfach mit diesem ersten sapshot den es gibt - der zum ersten replizierung genommen wird, immer falsch im kopf!

Danke dir!
 

felixnas123

Newbie
Joined
Oct 22, 2019
Messages
24
@Fredda

ich habe das jetzt so eingestellt und finde es sehr schlüssig, mit den laufzeiten.

ich habe aber noch Probleme die wöchentlichen und monatlichen snapshots auf die letzte Kiste zu bringen.

ich habe dein Tipp aufgenommen und wollte, das in ein kleines script reinschreiben, da kommt aber immer ein fehler beim senden:

Code:
#!/bin/sh

#Pool

wzfs="$(zfs list -o name,creation -r -t snapshot POOL/share | grep -- -2m | tail -1)"

echo $wzfs
zfs send -R $wzfs  | ssh root@10.10.11.11 zfs receive -v ARCHIV/share



Ich hatte es auch mit den Argumenten -v , Ri probiert.

too many arguments oder bookmarks fehler kommt bei den Optionen.

Kannst Du mir noch einen Tipp geben?
 

Fredda

FreeNAS Experienced
Joined
Jul 9, 2019
Messages
293
Code:
wzfs="$(zfs list -o name,creation -r -t snapshot POOL/share | grep -- -2m | tail -1)"
Also das sieht mir so nicht richtig aus. Folgendes sollte klappen:

Code:
wzfs="$(zfs list -o name,creation -r -t snapshot POOL/share | grep -- -2m | tail -1)"
wzfs=${wzfs%% *}

In der zfs Zeile steht ja nicht nur der Name des Snapshots.
 
Last edited:

felixnas123

Newbie
Joined
Oct 22, 2019
Messages
24
Hallo @Fredda ,

dein Code übergibt es richtig. Danke!

Beim ZFS send, welche Optionen übergibst du da bei dir im script?

-v
-R
oder RI?
 

Fredda

FreeNAS Experienced
Joined
Jul 9, 2019
Messages
293
Hmm, das ist bei mir so lange her, dass ich das zu Fuss gemacht habe. Und das habe ich eigentlich auch nur einmal gemacht (bzw. etwas geübt am Testsystem), als ich eine Sun NAS Appliance nach FreeNAS migriert habe.

Folgendes habe ich in alten Notizen gefunden.
Code:
Snapshot replizieren:

zfs send -v  pool-0/dataset@date | zfs recv -evu pool

Incrementellen Snapshot senden:

 zfs send -v -i pool-0/dataset@date1 0/dataset@date2 | zfs receive  -evu pool

Vielleicht hilft das. Aber ich würde empfehlen einfach etwas rumzuprobieren.
 

felixnas123

Newbie
Joined
Oct 22, 2019
Messages
24
Hallo @Fredda, danke dir! sehr lieb das du noch mal deine Notizen rausgesuch hast! Ich werde das ausprobieren und genau wie du sagst etwas rumprobieren. Habe schon gemerkt das mit -R alle snapshots übertragenw erden, was ja nicht der Fall sein soll :).

Danke und komm gut ins Wochenende!
 

mkshb

Newbie
Joined
Aug 27, 2019
Messages
15
Moin,

schau mal in die Release Notes von 11.3. Da ist einiges zu Snapshots drin.

Grüße
 

felixnas123

Newbie
Joined
Oct 22, 2019
Messages
24
Hallo @mkshb ,

Danke für die Info. Hatte mir die Realease Notes schon durchgelesen. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es dann möglich Snapshots unabhänig von den Snapshot Task zu erstellen und zu syncroniseren mit einer anderen Box.

Hat denn jemand schon 11.3 am laufen und so eine Art schon am laufen bzw ausprobiert?
 

felixnas123

Newbie
Joined
Oct 22, 2019
Messages
24
ich werde das mal mit Testboxen ausprobieren und wenn jemand Interesse hat, dazu etwas schreiben, wie gut es klappt. Grüße
 

emk2203

FreeNAS Experienced
Joined
Nov 11, 2012
Messages
449
Hab 11.3 jetzt auf 5 Boxen, bin sehr zufrieden. Mein Eindruck: Stabiler / besser als so manche offizielle Release-Version davor. Mit Backup ist eine Rückkehr zu 11.2 sowieso kein Akt, ich kann nur empfehlen, die 11.3 auszuprobieren.
 

felixnas123

Newbie
Joined
Oct 22, 2019
Messages
24
Ich bin gerade dabeie s zu testen. Muss mich aber erstmal mit der acl gui anfreunden. Habe jetzt erstmal ein testsystem aufgebaut und schaue mal wie es funktioniert.
 

felixnas123

Newbie
Joined
Oct 22, 2019
Messages
24
So ich habe mein testsystem aufgesetzt und wollte es wie damals umsetzten.
Ich habe es hoffentlich richtig verstanden , das die replications taks abgekoppelt sind von den replizierungen?

Ich blicke noch nicht richtig durch in der neuen gui.

Hat jemand schon mal es umgesetzt das

A -> B repliziert sagen wir share

und dann B -> C repliziert auch share aber mit eigenen snapshots?
@emk2203 , hast du soetwas bei dir im Einsatz oder nur normales replizieren wie früher?


Habe jetzt Testweise es mal ausprobiert. Das sieht ja Spitze aus, wenn die normalen snapshots per replizierung jetzt nicht wieder abbrechen, dann kann man nur Danke an die Entwickler sagen. So hatte ich mir das vorgestellt! Dann kann man eine BackupBox haben , die langzeit snapshots vorrät.

Leider zu früh gefreut. Wenn ein automatischer snapshot repliziert, wird der manuelle gelöscht. Wird nun der nächste manuelle angestoßen , kann er ihn nicht replizieren, weil er sagt das die source nicht mehr übereinstimmt.
 
Last edited:
Top