Register for the iXsystems Community to get an ad-free experience and exclusive discounts in our eBay Store.

[HowTo] Load Cycles der Festplatten begrenzen

warri

FreeNAS Guru
Joined
Jun 6, 2011
Messages
1,193
Thanks
53
#41
Ja, das sieht ganz gut aus. Bei einer ungünstigen Einstellung sammeln sich hunderte bis tausende LCCs pro Tag an.

Welche Festplatten hast du denn? Die WD Reds waren noch nie betroffen, und die neueren WD Greens kommen inzwischen auch anders konfiguriert aus dem Werk.
 

Ericloewe

Not-very-passive-but-aggressive
Moderator
Joined
Feb 15, 2014
Messages
16,116
Thanks
3,851
#42
Ja, das sieht ganz gut aus. Bei einer ungünstigen Einstellung sammeln sich hunderte bis tausende LCCs pro Tag an.

Welche Festplatten hast du denn? Die WD Reds waren noch nie betroffen, und die neueren WD Greens kommen inzwischen auch anders konfiguriert aus dem Werk.
Manche Reds, die in Dezember oder so hergestellt wurden, hatten ihr Timer auf 8s gesetzt, wie die Greens. Das wurde aber schnell geändert, so Ende Februar war alles wieder normal.
 
Joined
Aug 16, 2014
Messages
29
Thanks
0
#43
ich habe die WD Red NAS 4TB. Was bedeutet "Erweiterte Energieverwaltung"? Wie muss ich dies einstellen. Ich habe das Problem, dass meine Festplatten nämlich nicht in Standby gehen (als Test habe ich 10min eingestellt, SMART deaktiviert, alle Dienste deaktivert, erweiterte Energievewaltung auf deaktivert). Was mache ich falsch? Mein NAS hat die ganze Zeit 38Watt :( möchte die Platten sehr gerne in den Schlafmodus setzen.
 

warri

FreeNAS Guru
Joined
Jun 6, 2011
Messages
1,193
Thanks
53
#44
Ist dein System Dataset noch auf dem pool? Das muss auf einen anderen Pool (z.b. SSD), oder deaktiviert werden (dann landet es auf dem USB Stick).
 
Joined
Sep 29, 2016
Messages
1
Thanks
0
#45
Ich hole das Thema noch mal hoch...

Mein NAS (Eigenbau) besteht aus 6 x 3000GB Seagate Desktop HDD ST3000DM001. Mein NAS läuft nur bei Bedarf für einige Stunden am Tag und dient als Dateiserver, Sabnzbd-Server und als Plex-Mediaserver. In Betrieb ist das System seit ca. einer Woche.

Code:
Power_On_Hours  0x0032  100  100  000  Old_age  Always  -  147


Durch diesen Thread auf das Thema Load Cycle Counts aufmerksam geworden, habe ich mal meine geprüft:

Code:
ada0 193 Load_Cycle_Count  0x0032  100  100  000  Old_age  Always  -  1450
ada1 193 Load_Cycle_Count  0x0032  100  100  000  Old_age  Always  -  1454
ada2 193 Load_Cycle_Count  0x0032  100  100  000  Old_age  Always  -  1448
ada3 193 Load_Cycle_Count  0x0032  100  100  000  Old_age  Always  -  1446
ada4 193 Load_Cycle_Count  0x0032  100  100  000  Old_age  Always  -  1455
ada5 193 Load_Cycle_Count  0x0032  100  100  000  Old_age  Always  -  1460


Der Wert scheint sich aber nicht zu verändern. Was tun...?
 

Ericloewe

Not-very-passive-but-aggressive
Moderator
Joined
Feb 15, 2014
Messages
16,116
Thanks
3,851
#46
Für Seagate Platten gibt es keinen (bekannten) Tool...
 
Top